•Start •Innenausbau •Ladenbau •Messebau •Fenster & Türen •Sakrales •Dekoration •Referenzen •Presse •Kontakt
 
Referenz: Solidus - Ein Denkmal für eine Münze
Carl Hub - Bau- und Möbelschreinerei seit 1875

Solidus-Münze Kaiserpfalz Ingelheim
Solidus Münze Karls des Großen, Fundort Kaiserpfalz Ingelheim. Die besondere Bedeutung des Fundes liegt darin, dass Münzportraits des Kaisers bislang nur auf Silbermünzen bekannt waren.
Bau- und Möbelschreinerei Hub gestaltet Ausstellungsraum für eine einzigartige Goldmünze!

Ingelheim - Die bisher einzige gefundene Goldmünze Karls des Großen ist das bisher wichtigste Fundstück, das bei den Ausgrabungen in der Kaiserpfalz Ingelheim gefunden wurde. Sie wiegt 4,18 g, ihr Durchmesser beträgt 19,5 mm. Das spezifische Gewicht der Goldmünze lässt dabei auf einen Goldgehalt von ca. 91 % schließen.

Die einzigartige Goldmünze Karls des Großen war mehrere Jahre auf Ausstellungstournee. Seit dem Tag des offenen Denkmals 2005 kehrte sie an ihren Fundort Ingelheim zurück und wird künftig als Dauerleihgabe des Landes Rheinland-Pfalz in der Kaiserpfalz Ingelheim ausgestellt.

Dabei ist dem Solidus ein eigener Ausstellungsbereich gewidmet, geplant wurde es durch die Architektin Frau K. Peisker und gebaut von der Bau- und Möbelschreinerei Carl Hub.


Projekt: Ein Denkmal für eine Münze
Die Firma Carl Hub gestaltete die Trennwände,
sowie die Bildschirmbetrachtungsplätze und die Verkleidungen direkt am Ausstellungsstück.




<< Zurück     Nach oben ^



Drucken  

 
Tischlerei Carl Hub
Inh. Carl Ludwig Hub
Steinweg 36
D-55606 Kirn
Tel: 06752 - 9 33 60
Fax: 06752 - 9 33 63 3
Carl.Hub@t-online.de

 

Impressum l Kontakt l Anfahrt     (c) 2015 Tischlerei Carl Hub